Sonderpädagogisches Förderzentrum Parsberg

Offene Ganztagsschule (OGTS) des Sonderpädagogischen Förderzentrums

1. Grundgedanken

Das bedarfsgerechte Angebot der Offenen Ganztagsschule am SFZ Parsberg wird unter Berücksichtigung folgender Grundprinzipien geleistet:

  • Ganzheitlichkeit der Fördermaßnahme nach Art. 6 Abs. 5 Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen
  • Entwicklungsorientierung
  • Interdisziplinarität
  • Familienorientierung und Elternarbeit

Durch ein durchgängiges pädagogisches Konzept der Bereiche Schule und der Betreuung am Nachmittag in Verbindung mit medizinisch-therapeutischen Maßnahmen leistet die Ganztagesbetreuung einen wesentlichen Beitrag für die ganzheitliche Entwicklung der betreuten Kinder und Jugendlichen und zur Schulentwicklung.

Die Förderung und Betreuung findet von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 12.15 Uhr bis 16.15 Uhr (16.45 Uhr) statt und richtet sich nach dem Stundenplan und dem Bedarf der Teilnehmer.

In den angegebenen Zeiträumen finden das Mittagessen, die Hausaufgabenbetreuung, Fördereinheiten, Therapien, Freizeitangebote, die Bearbeitung aktueller Themen der Schülerinnen und Schüler sowie Beratung statt.

 

2.Tagesablauf

Zeit

Maßnahme

12.15 Uhr – 12.45 Uhr

Ankunft und Begrüßung der Kinder, Mittagsessen

ab 12.45 Uhr – 14.00 Uhr

Freizeitbeschäftigung und Förderung

14.00 Uhr – 15.00 Uhr

Hausaufgabenzeit, je nach Umfang und Leistungsfähigkeit der Teilnehmer mit individuellen Hilfestellungen und Förderungen

15.00 Uhr – 16.15 Uhr

Interdisziplinäre Förderung in Einzel- und Gruppensituationen, Beratung und Begleitung, Spiel und Freizeitgestaltung in Gruppen und Einzelsituationen

16.15 Uhr

Ende der allgemeinen Betreuung

16.15 Uhr – 16.45 Uhr

In dieser Zeit werden Kinder zum Busbahnhof Parsberg von den Betreuerinnen begleitet, deren Buslinien erst um 16.45 Uhr verkehren und zum Teil die Haltestellen nicht in unmittelbarer Nähe des SFZ liegen.

3. Mittagessen

Im Rahmen der Ganztagesbetreuung hat das gemeinsame Mittagessen einen bedeutenden Stellenwert. Neben einer ausgewogenen, gesunden und abwechslungsreichen Ernährung der Schülerinnen und Schüler bietet es den Rahmen für soziale und integrative Lernfelder.

Es kann die Tischgemeinschaft mit angemessenen Tischmanieren und richtigem Essverhalten erlebt und erlernt werden.

 

4. Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung stellt einen weiteren wesentlichen Bestandteil der ganztägigen Betreuung dar. Die Schülerinnen und Schüler sollen Begleitung, Anleitung und Beratung erhalten und zum selbstständigen Arbeiten befähigt werden. Die Arbeitsmaterialien und Lernmittel in der OGTS stimmen mit den Lernmaterialien am Schulvormittag überein, sodass ein optimaler Übungs- und Lerneffekt erzielt werden kann. Dazu werden in Kooperation zwischen Schule und OGTS monatliche Teamsitzungen vereinbart.

 

 

5. Freizeitgestaltung

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung trägt wesentlich zur Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen bei und beugt unter anderem dem Gefühl der Langeweile vor. Neben Bewegung im Freien und Bastelprojekten werden in Kooperation mit der Grundschule Parsberg vereinzelt Kurse wie z.B. Hip-Hop, Yoga, Rhythmik, Glasmalerei usw. veranstaltet.

 

6. Kontakt

Gruppenleitung: Cornelia Rauchensteiner

Telefon: 09492/905331

Email: ogts[at]sfz-parsberg.de